Baumstamm als Beistelltisch - Schreinerei Vollholzgut

Ein kleiner Beistelltisch aus einem Stamm

Ein Baumstamm als Beistelltisch – schlicht und natürlich

Die ursprünglichste Form des Naturholzmöbels ist der natürlich gewachsene Stamm. Er taugt als Beistelltisch, Hocker oder Bank und viele andere Verwendungszwecke selbst ohne Bearbeitung. Eine dem Zweck entsprechende handwerkliche Bearbeitung macht aus dem einfachen Stamm dann schnell ein wahres Kleinod. Dieser als kleiner Tisch genutzte Stamm ist auf der Ober- wie Unterseite plan gehobelt, entrindet und nach aufwendigem manuellem Schleifen mit natürlichem Öl behandelt.

Die markanten Merkmale des Stammes wie Astlöcher oder gewachsene Unregelmäßigkeiten geben dem Naturholzmöbel seinen speziellen Charakter, die glatte und angenehm gerundete Oberfläche machen das kleine Schmuckstück darüber hinaus zu einem echten Handschmeichler.

Ein massiver Stamm ohne Rinde mit aufwendig gehobelter, geschliffener und geölter Oberfläche